Beim Vorstellungsgespräch / Bewerbungsgespräch ist Diskriminierung verboten!

Manche Fragen sind beim Vorstellungsgespräch verboten:

  • Sind Sie schwanger?
    Fragen nach einer Schwangerschaft sind verboten. Wenn ich gefragt werde, ob ich schwanger bin oder eine Schwangerschaft plane, muss ich das nicht beantworten; ich kann auch lügen.
  • Möchten Sie Kinder?
    Auch Fragen nach einem Kinderwunsch sind verboten. Wenn ich gefragt werde, ob ich plane, ein Kind zu bekommen, muss ich das nicht beantworten; ich kann auch lügen.
  • Sind Sie verheiratet / geschieden / single? Leben Sie in einer Partnerschaft?
    Ich muss auch keine Fragen zu meinem Familien- oder Beziehungsstand beantworten.
  • Sind Sie schwul / lesbisch / bi-sexuell?
    Auch Fragen zu meiner sexuellen Orientierung sind verboten.
  • Sind Sie gläubig / religiös? Welche Religion haben Sie? Sind Sie Muslim*in?…
    Ob ich Muslim*in, Jüd*in oder Atheist*in bin, geht meine/n Arbeitgeber*in nichts an. Fragen zur Religion und Weltanschauung sind verboten.
  • Welche politische Einstellung haben Sie? Sind Sie Mitglied bei einer Partei / einem Verein / einer Gewerkschaft?…
    Beim Vorstellungsgespräch darf ich nicht gefragt werden, welche politische Einstellung ich habe, oder bei welchen Vereinen ich aktiv bin.
  • Haben Sie irgendwelche Krankheiten?
    Mein/e Arbeitgeber*in darf mich nur nach Krankheiten fragen, wenn diese eine Gefahr für meine Kolleg*innen oder Kund*innen darstellen (zum Beispiel eine offene TBC). Wenn ich eine Krankheit habe, die für meine Arbeit nicht wichtig ist und für andere nicht gefährlich ist, muss ich das nicht angeben.
  • Haben Sie Vorstrafen?
    Die Frage, ob ich vorbestraft bin, muss ich nur beantworten, wenn es für die Arbeit wichtig ist (zum Beispiel, wenn ich wegen Betrugs oder Untreue verurteilt bin und mich als Bankangestellte bewerbe).
  • Haben Sie Schulden? Wieviel haben Sie bisher verdient? Müssen Sie Alimente zahlen?
    Ich muss auch keine Fragen zu meinem Vermögen oder meinen Finanzen beantworten.

Fragen, die mich aufgrund meiner Herkunft / ethnischen Zugehörigkeit, meines Geschlechts, meiner sexuellen Orientierung, meines Alters, einer Behinderung, meiner Religion oder Weltanschauung diskriminieren, sind verboten.

Auch andere persönliche / intime Fragen muss ich nicht beantworten.

Ich habe ein Recht auf Privatsphäre!