Spitäler/Ambulanzen in Wien

In Wien gibt es sehr viele Spitäler und Ambulanzen.

Wenn ich akute oder starke Schmerzen habe oder auch wenn ich einen Unfall habe, kann ich in die Notfall- oder Unfallambulanzen eines Spitals gehen.

Wenn ich zum Beispiel eine Operation habe, werde ich stationär in einem Spital aufgenommen. „Stationär“ bedeutet, dass ich einige Tage oder Wochen im Spital bleibe.

In jedem Spital gibt es viele verschiedene Abteilungen – zum Beispiel für Augenheilkunde, Chirurgie, Innere Medizin.

Diese Abteilungen haben Ambulanzen, in denen ich ambulant behandelt oder untersucht werden. „Ambulant“ bedeutet, dass ich eine Behandlung oder Untersuchung bekomme und dann wieder nach Hause gehe.

Normalerweise muss ich für eine Behandlung oder Untersuchung in diesen Ambulanzen telefonisch einen Terminausmachen. Ich brauche auch eine Überweisung durch eine/n Fachärzt*in.

Auf kliniksuche.at kann ich Krankenhäuser, Abteilungen und Ambulanzen in Österreich suchen und finden.

In Wien gibt es auch Ambulatorien, in denen ich mich behandeln oder untersuchen lassen kann.

Es gibt zum Beispiel

Weitere Informationen: